Rieden

Ried Kranachberg

Beschreibung
Unser Ried Kranachberg befindet sich am Oberen Kranachberg in Gamlitz, direkt an der Grenze zu Leutchach. Die Besonderheit des Oberen Kranachberges ist die Zusammensetzung der Böden, die den Weinen eine unverkennbare Würze mit unverwechselbarer Frucht und Eleganz verleiht.

Ausrichtung
Süd, Südöstlich

Seehöhe
500 - 540  m

Klima
Illyrisches Klima mit leichtem einfluss der Koralpe, umgeben von kühlenden Wälder

Boden
kalkhältige Sand und Schotter Böden mit Lehm einflüsse und einem geringen Quarzanteil, vereinzelte Kristallineinlagerungen sowie leichter Einfluss des Kreuzbergschotters 

Rebsorte
Sauvignon blanc, Gelber Muskateller, Grauburgunder und Muscaris

Ried Gottscheber

Beschreibung
Die Ried Gottscheber ist eine Monopollage der Familie Adam - Lieleg und teilt sich in zwei Flächen, den südöstlichen und den südwestlichen Teil. Die Riede hat einen hohen Stellenwert in der Geschichte des Betriebes. Bereits seit dem Jahre 1740 ist Gottscheber der Vulgo Name, damals war er gleichzeitig der Betriebsname. Im Jahr 2017 wurden die umliegenden Weingärten des Betriebes zur Ried Gottscheber bennant. Mit diesen Trauben wollen wir die Geschichte der Vorfahren weiter schreiben.

Ausrichtung
Südwestlich / Süd, Südöstlich

Seehöhe
530 - 560m

Klima
Illyrisches Klima mit starken einfluss der Koralpe

besonderheit des südwestlichen Teils ist der kühle Aufwind des Waldes und der darin liegenden Wasserquelle

Boden
kalkarme Sand und Schotterböden der Kreuzbergserie, mit Sandstein und Konglomerat einlagerungen so wie hoher Quarz- und Hellglimmeranteil

im östlichen Teil vereinzellt Lehmvorkommnisse

Rebsorte
Am südwestlichen Teil: Sauvignon blanc, Gelber Muskateller, Morillon

Am südöstlichen Teil: Sauvignon blanc, Gelber Muskateller, Morillon, Welschriesling, Weißburgunder, Grauburgunder, Muscaris, Blütenmuskateller und Sämling sowie ein Teil unserer Rotweine 

Ried Czamillonberg

Beschreibung
Der Czamillonberg, zu deutsch Kamillenberg befindet sich in Leutschach. Die Riede ist eine der ältesten und bedeutendsten in der Südsteiermark. Die alten Rebstöcke stehen auf der extrem steilen Lage, mit einer Hangneigung von bis zu 65%.

Ausrichtung
vorwigend südlich

Seehöhe
430m - 480m

Klima

Illyrisches Klima mit tagsüber warmen Wind und nachts kühlen Wind

Boden 

Opok, lehmiger Schluff mit Ton einlagerungen

Rebsorte
Sauvignon blanc und Muskateller